BER schreibt niemals schwarze Zahlen

Der BER ist tief in den roten Zahlen. Diesen Bereich wird er niemals verlassen. Das ist das Ergebnis der Berechnungen von Wilfried v. Aswegen. Er war lange Jahre bei Bauvorhaben im nahen Osten als Controller tätig und weiß, wovon er spricht.
Jährlich ca. 500 Millionen € Fehlbetrag sind der Preis, den die Bürger in Zukunft von ihren Steuern bezahlen müssen.

Wie die Zahlen dieses Pannenprojekts wirklich aussehen, erfahren Sie in diesem Film.