2 Gedanken zu „Brandenburg braucht Wasser BBBtv 28.07.2019

  • 28. Juli 2019 um 22:07
    Permalink

    Hallo!

    Die links-rote Landesregierung und Idioten (ja) der GRÜNEN und des MAB-BfN/UNESCO sind schuld an der Dürre: Denn diese lassen ca. 42 Mio. m^3 durch (meist illegale) Vernässung und dumme-Verschilfung unnötig und schädlich verdunsten.

    Beweis siehe http://budich.org/spreewald/verschilfung_wasserhaushalt_klima.htm

    Lt. Ministerium fehlen 30 Mio.Kubikmeter, also weniger als deren „Umweltschützer“ (stalinistische und dumme „Mooschützer“) vernichten.

    weitere Begründung siehe http://budich.org/p36.htm

    MfG Dipl.Ing.(FH) und Journalist Thomas Budich

    Antwort
    • 29. Juli 2019 um 10:28
      Permalink

      Die hier genannten Umstände sind ein interessanter Beitrag zur Renaturierung der Spree, gehen aber an unserem Thema etwas vorbei. Bei der weiteren Diskussion bitte ich um mehr Sachlichkeit. Die Benutzung von Schimpfwörtern ist kein Beweis für wissenschaftliche Qualität.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeitlimit überschritten. Bitte auf Reload Button klicken.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.